Aufbrechen – ohne Vorreservierung

img_20200113_091051

wie oft brechen wir in den Ferien auf, oder am Wochenende zu einem Ausflug, zu einem Urlaub. In der Regel wissen wir da, wohin es geht, was das Hotel alles für Annehmlichkeiten hat und was der Ort an Möglichkeiten bietet; es ist nur noch unklar, wieviel Verkehr wird sein,… Der Aufbruch, von dem heute in der Lesung die Rede ist, scheint mir aber anderer Natur. Abraham bricht auf, mit allem, mit seiner ganzen Sippe, mit seinem ganzen Besitz und er weiß nicht sein Ankunftsziel. Da ist kein Hotel gebucht. Aber er weiß eines: Seine Aufgabe: …

Predigt zum 2 Fastensonntag A 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s