Das aufstrahlende Licht aus der Höhe

Ich staune gerade über das bunte Farbenspiel der Natur in diesen milden Herbsttagen, wie die Sonne den Nebel durchbricht, und das bunte Laub auf den Wegen und den Baumkronen zum Leuchten bringt. Bei einem Spaziergang ging es mir zweimal so im Illerwald. Fast wie von einem Blitz schien die Szenerie erleuchtet vor mir – ein Meer von gelben Ahornblättern vor mir auf dem Weg und noch auf den Ahornbäumen davor. Und die Sonne strahlt kurz in die Szenerie mitten in das Erdbraun und die gedeckten Farben des Herbstes.
„Es wird uns besuchen das aufstrahlende Licht aus der Höhe, um allen zu leuchten, die in Finsternis sitzen und im Schatten des Todes, und unsere Schritte zu lenken auf den Weg des Friedens“, dieser Satz fiel mir bei diesem Erlebnis gleich ein. Er taucht im Benediktus auf,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s