Von der Kraft alles Lebendigen

Ich staune über den Propheten Jesaja, ich staune darüber, wie er trotz der vielen Probleme seiner Zeit, so schöne, für uns alle sehr ansprechende Bilder einer blühenden Zukunft beschreiben kann. Zu seiner Zeit gab es viel Wüste, sie wuchs. Ganze Bergzüge im Libanon mit Zedern bewachsen waren abgeholzt worden, es gab eine große Ungleichheit zwischen arm und reich, es gab viele Kranke…. Um nur einige der drängendsten Probleme damals zu nennen. Und er redet davon, wie Wüste und trockenes Land erblühen, wie die Bergzüge des Libanon wieder aufgeforstet sind mit den herrlichen Zedernwäldern, wie auf dem Karmel bester Wein wächst und auf den Feldern der Ebene Scharon die besten Früchte und reichlich Frucht auf den Feldern.
Genau das Gegenbild zu den Bildern, die uns auf der Klimakonferenz gezeichnet werden, …

img_20191104_145412Predigt zum 3 Advent 2019

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s